Bestpreis buchen

Bewertungen

Unser Kundenzufriedenheitsindex

"Sehr Gut" 92% Gesamtbewertung
2891 Bewertungen auf 10 Portalen mehr erfahren

Cocktails & Drinks

Hotelbar

Hier trifft man sich, stößt auf die Schönheit des Augenblicks an. Auf das Lachen, die kleinen und etwas größeren Genüsse und wie Ernest Hemingway schon sagte: „Es gibt nichts anderes als das Jetzt. Weder ein Gestern noch ein Morgen."

Wer ist denn dieser JOSEF?

JOSEF GIN ist eine Hommage an Josef Lantenhammer, den Gründer der Bayerischen Edelbrennerei Lantenhammer. 1928 destillierte er im Bergbauort Hausham erstmals einen „Wacholdergeist“ für seine Bergwerkskameraden, der wegen dessen ätherischer Wirkung sehr geschätzt wurde. Zwei Generationen später kreieren die Destillateure von Lantenhammer dort modernste GIN Variationen, inspiriert von Josef Lantenhammers alten Rezepturen. Die Bergmänner hätten heute ihre helle Freude daran.

3 Grundregeln der Kombination von Gin & Tonic

Grundsätzlich gilt bei der Kombination von Gin mit Tonic: Die Aromen sollten sich harmonisch ergänzen und nicht überlagern. Darum sollte man immer ein Tonic Water wählen, welches die Hauptaromen des Gins unterstützt und nicht erschlägt. Denn das Tonic Water sollte im Gin Tonic nie die Hauptrolle spielen, sondern passender Begleiter sein. Daher verkostet man am besten, sowohl den Gin, als auch das Tonic Water erst separat und findet heraus, ob sich die beiden verstehen.