Ski Alpin & Snowboarden

Unsere kleineren und großen Skigebiete vom oberen Allgäu über das Kleinwalsertal bis hinüber nach Tirol im Tannheimer Tal sind sehr familienfreundlich.

Skivergnügen im Allgäu

Die größte Skiregion Deutschlands ist bereit für Sie: Allgäu - Tirol - Kleinwalsertal mit über 500 km Pisten, mehr als 200 Liften und Bergbahnen, tolle Familienskigebiete, hohe Schneesicherheit und beste Pistenpräparierung, Fun-Parks, Halfpipes & BigJumps und jede Menge Events drumherum.


Skipässe im Allgäu für die Skisaison 2017/2018

Damit Sie unsere Skiregion richtig auskosten können, haben Sie auch in diesem Winter wieder die Wahl zwischen verschiedenen Skipässen.

"Ski Oberstdorf-Kleinwalsertal"

Auch in diesem Skiwinter bieten wir unseren Gästen die Tagestickets (auch für Jugendliche und Kinder erhältlich) zum  ermäßigten Preis von € 39,50 an (statt € 47,00) - gültig an allen 48 Liften und Bahnen in Oberstdorf und dem benachbarten Kleinwalsertal. Und mit dem Mehrtagesticket "4 aus 7" können Sie sich - je nach Lust, Wetter und Laune - die besten vier Tage innerhalb einer Woche rauspicken!


Ski Oberstdorf-Kleinwalsertal


Hörnerbahn in Bolsterlang

Das klassische Wintersportgebiet von 900 bis 1.700 Höhenmetern für Skiläufer, Snowboarder und Tourengeher. Kurze Wartezeiten durch die 6er-Gondelbahn mit 2 Sektionen, dem neuen 6er-Sessel "Weiherkopfbahn", einer Doppelsesselbahn und dem neuen "Hörni-Tellerlift" neben dem Dorflift im Tal. 17 km Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade erwarten Sie hier - von sanft geneigt bis supersteil. Ein kostenloser Shuttlebus verkehrt im Stundentakt nach Ofterschwang und bringt Sie auf schnelle und einfache Weise in das dortige 3 km entfernte Skigebiet des Ofterschwanger Horns.

Pistenplan Hörnerbahn

Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried

Von Ofterschwang (5 km entfernt) und Gunzesried aus bringen Sie moderne Kabi- nenbahnen und Sesselbahnen direkt ins Win- terparadies bis auf 1.400 Meter: Abwechs- lungsreiche Pisten, rasante Rodelstrecken und romantische Wanderwege bieten Winterspaß für die ganze Familie! Eine moderne Beschneiungsanlage garantiert Ihnen auf insgesamt 17,5 km Schneesicherheit und Fahrspaß vom Feinsten! Und auf den zahlreichen Hütten begrüßt man Sie mit regionalen Schmankerln. Übrigens, schon achtmal gab sich hier die Weltelite des alpinen Skisports die Ehre, zuletzt im März 2013.

Pistenplan Ofterschwang-Gunzesried


Nebelhornbahn in Oberstdorf

Das höchstgelegene Skigebiet im Allgäu ist sehr schneesicher und wird zusätzlich schnell und effizient mit modernen Anlagen beschneit.
Auf 13 Pistenkilometern – dazu zählt die 7,5 Kilometer lange beschneite Talabfahrt – genießen Wintersportler und Skiurlauber beim Skifahren und Snowboarden sicheren und ungetrübten Winterspaß bis Anfang Mai.
Sonnenanbeter liegen übrigens auf der großen Terrasse goldrichtig.
Und der Schnee ist auch nicht von gestern: Die Beschneiungsanlagen wurden erst zum letzen Winter von der Station Höfatsblick auf 1.934 Meter bis hinunter ins Tal erweitert.

Pistenplan Nebelhornbahn

Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand

36 abwechslungsreiche, bestens präparierte Pistenkilometer, davon eine 4,3 km und eine 5,7 km lange beschneite Talabfahrt und Buckelpisten, 14 schnelle und bequeme Bergbahnen und Lifte stehen zum Skifahren
und Snowboarden im Skigebiet von Fellhorn und Kanzelwand zur Verfügung. Im Zweiländer-Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand sind überwiegend bequeme Sechsersesselbahnen unterwegs.
Unterhalb der Fellhornbahn-Mittelstation dür- fen auch die Kleinen große Sprünge machen: im Easypark sowie der Funslope, der spezi- ellen Fun-Area für alle Kids und Einsteiger.
Crystal Ground, der Snowpark am Kessler Lift neben der Talstation der Kanzelwandbahn in Riezlern im Kleinwalsertal, wird beschneit und verfügt über Lines für Anfänger bis Fortgeschrittene.

Pistenplan Fellhorn/Kanzelwand


Skigebiet Söllereck

Von den 12 bestens präparierten Pisten sind fünf Abfahrten komplett beschneit und stehen garantiert den ganzen Winter zur Verfügung. Der Höllwieslift ist Deutschlands längster Schlepplift und besonders bei den Einheimischen beliebt. Seine Pisten sind etwas anspruchsvoller, was besonders fortgeschrittenen Skifahrern großen Spaß bereitet. Die Höllwiespiste war vormals eine FIS-Rennstrecke und ist heute eine reine Naturschneepiste. Die Pisten des Schrattenwanglift sind die höchst gelegenen im Skigebiet Söllereck. Die Pisten des Ochsenhöfle-Lifts sind wunderbar breit und bieten viel Platz. An den Pisten des Wannenköpflelift lernen Einsteiger besonders leicht Skifahren.

Pistenplan Söllereck

Skigebiet Grasgehren

In Grasgehren unterhalb des Riedberger Horns - erreichbar über den Riedbergpass bei Obermaiselstein - erwartet Sie ein sonniges, schneesicheres und hochgelegenes Familienskigebiet mit 11,1 Pistenkilometern und 1 Doppelsesselbahn, 3 Schleppliften und einem Kinderlift. Durch die Lage von 1.400 bis 1.700 Höhenmetern gehört Grasgehren zu den schneesichersten Skigebieten im Allgäuer Raum und nimmt im Normalfall ab Ende November den Winterbetrieb auf.
Ein Skibus verkehrt täglich ab Obermaiselstein (3 km von Fischen entfernt) ins Skigebiet.

Pistenplan Grasgehren


Familienskilifte Fischen & Skischule

Direkt in Fischen gibt es außerdem zwei Ski-Schlepplifte, die - dank künstlicher Beschneiung - von Dezember bis März in Betrieb sind, montags und mittwochs sogar mit Flutlicht von 17:30 bis 20:30 Uhr.
Zwei Skischulen mit erfahrenen Skilehrern stehen Ihnen hier zur Verfügung. Beim Zimi–Skikinderclub gibt es auch Mittagsbetreuung für Ihren Skinachwuchs.

Skischule